• Neues Eigenheim

Eigentümer sind glücklicher als Mieter

LBS-Stiftung Bauen und Wohnen stellt Studie vor

Eine aktuelle Studie der Universität Hohenheim, die im Auftrag der Stiftung Bauen und Wohnen der LBS Baden-Württemberg erstellt wurde, thematisiert Fragen rund um „Glück und Wohneigentum“.

Befragt wurden knapp 2.800 Baden-Württemberger. Die Studie bestätigt, was viele schon wussten: Eine eigene Immobilie bedeutet für die meisten Menschen weit mehr bedeutet als eine Vermögensanlage und Altersvorsorge. Zugleich zeigt die Studie auf, dass Eigentümer glücklicher sind als Mieter.

Wohnungseigetum macht glücklich? Das finden zumindest fast zwei Drittel der befragten Immobilienbesitzer (65 %). Zahlreiche Mieter, welche ebenfalls im Rahmen der Studie befragt wurden (43 %) nehmen auch an, dass sie als Wohnungseigentümer glücklicher wären.

Die Befragten empfanden den eigentlichen Kaufmoment ihrer Immobilie, den Einzug und die Tilgung bzw. Zahlung der letzten Rate als ganz besondere Momente. Zogen die Kinder aus der gemeinsamen Wohnung aus, so war dies für die Studienteilnehmer dagegen der größte Glücksdämpfer.

Wohnen Sie in der eigenen Immobilien und macht Sie dies bsonders glücklich? Was sind Ihre Erfahrungen?

Über den Autor:

Wir sind Ihr Top25 Immobilienverwalter in Deutschland, mit Büros an vier Standorten in Baden-Württemberg. Lassen Sie sich von unserem einmaligen Service überzeugen und geben Sie Ihre Immobilien in unsere guten Hände - verlässlich und kompetent.

Wir freuen uns über Ihr Feedback