Liebe Kunden und Kundinnen,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie haben wir zum Schutz unserer Mitarbeiter und deren Familien, aber auch zum Schutz unserer Kunden und Kundinnen beschlossen das Risiko so weit wie möglich zu reduzieren und folgende Entscheidungen getroffen:

  1. Alle geplanten Eigentümerversammlungen ab dem 19.03.2020 werden abgesagt. Die für den 16.03., 17.03. und 18.03. terminierten Versammlungen werden wir jedoch noch versuchen durchzuführen. Wann und in welcher Form, die ausfallenden Versammlungen nachgeholt werden können, ist derzeit nicht absehbar. Wir werden Sie darüber dann gesondert informieren.
  2. Unsere Büros in Stuttgart, Ludwigsburg, Heilbronn und Heidelberg werden bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
  3. Die meisten unserer Mitarbeiter werden ab sofort vom Homeoffice aus arbeiten.
  4. Nachdem unsere Büros deshalb nicht durchgängig besetzt sind, wird es Einschränkungen bei der telefonischen Erreichbarkeit geben. Der beste Weg mit dem zuständigen Mitarbeiter zu kommunizieren besteht darin uns eine E-Mail zuzusenden. Die E-Mail-Adressen der zuständigen Mitarbeiter entnehmen Sie unserer Homepage unter www.die-immobilienverwalter.de/team/ oder unserer Immo-Online-Kundenplattform.
  5. Nachdem wir für die Zukunft nicht mehr in der Lage sind, schnelle Informationen differenziert nach Papierpost und digitaler Post zu verschicken, möchten wir Sie erneut bitten uns eine funktionierende E-Mail-Adresse mitzuteilen und/oder sich auf unserer Kundenplattform Immo-Onlineanzumelden. Eine entsprechende Smartphone App für Apple und Android-Geräte sind in den jeweiligen App-Stores kostenfrei erhältlich.

Weiterhin ist davon auszugehen, dass alle Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe ebenfalls Einschränkungen in ihrem Leistungsspektrum bis hin zur kompletten Schließung von Betrieben haben werden und dass z.B. Handwerksaufträge, die wir erteilen verzögert oder in absehbarer Zeit z.T. auch gar nicht ausgeführt werden.

Diese Maßnahmen gelten zunächst einmal bis zum 19.04.2020. Wir werden in der Woche nach Ostern aufgrund der dann herrschenden Situation entscheiden, wie es ab dem 20.04.2020 weiter gehen wird.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Die Immobilienverwalter GmbH
Andreas Möck

Erneute Auszeichnung für vorbildliche Aus- und Weiterbildung!

Wie bereits in den Vorjahren wurden wir auch für 2018 wieder vom Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg e.V. für unsere vorbildliche Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ausgezeichnet.

>> Fortbildungszertifikat

Die Immobilienverwalter jetzt als Ausbildungsbetrieb zertifiziert!

Die Immobilienverwalter GmbH sind auf Wachstumskurs! Und dazu gehört ebenso die Ausbildung und Qualifizierung von guten Nachwuchskräften. Deshalb freuen wir uns, dass wir im September von der IHK als zertifizierter Ausbildungsbetrieb anerkannt wurden!

Ende des analogen Kabelfernsehens im Juni 2017

Nachdem bereits seit 2008 beim Antennenfernsehen und 2013 beim Satellitenfernsehen der analoge Senderempfang vollständig eingestellt wurde, zieht jetzt Unitymedia für das Kabelfernsehen unter anderem in Baden-Württemberg nach. Da nur noch ca. 15 % der Haushalte analoges TV nutzen hat sich Unitymedia entschieden in 2017 diese Kanäle abzuschalten um[…]

Strom sparen leicht gemacht: 8 Tipps

Ob in der Eigentumswohnung, im Einfamilienhaus oder in der Mietwohnung: Strom braucht jeder Haushalt. Wer hat allerdings nicht schon einmal mit dem Gedanken gespielt wie sich Strom sparen lässt. Es gibt einige Tipps, mit denen sich Kosten für den Stromverbrauch innerhalb von Wohnungen reduzieren lassen. Das schont den eigenen Geldbeutel.

Wohnungsgeberbescheinigung – das erledigen wir für Sie

Seit dem 01.11.2015 müssen Vermieter ihren Mietern im Einklang mit dem neuen Bundesmeldegesetz schriftlich den Ein- und Auszug bestätigen, und zwar in Form der Wohnungsgeberbescheinigung, oftmals auch Vermieterbescheinigung genannt. Die Vermieterbescheinigung benötigen die Mieter, wenn sie sich auf dem Einwohnermeldeamt an-, ab- bzw. ummelden.

Immobilienverwalter: Jetzt wird‘s teurer

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) hat zum vierten Mal seine Mitglieder für ein Branchenbarometer befragt. Drei von vier Verwaltern wollen demnach 2016 ihre Preise erhöhen. Sogar vier Fünftel fürchten einen Fachkräftemangel. Vor allem kleine Eigentümergemeinschaften kämpfen zudem vermehrt damit professionelle Immobilienverwalter zu finden.

Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) müssen sich in Deutschland auf deutliche höhere Preise einstellen. Drei Viertel […]

Wohnungseigentum – Eine gute Investition

Gerade in Zeiten von niedrigen Zinssätzen ist der Erwerb einer Eigentumswohnung für viele Menschen sehr attraktiv. In den eigenen vier Wänden wohnen zu können, geht mit einem guten Lebensgefühl einher und stärkt die eigene Absicherung des Lebensunterhaltes im Alter. Grund genug für viele Menschen, sich mit der Frage zu beschäftigen, ob diese Möglichkeit vorteilhaft ist. […]

Mindestlohngesetz hat erhebliche Auswirkungen auf die Wohnungswirtschaft / DDIV fordert weiterhin Änderungen

Eine vom DDIV durchgeführte Umfrage unter bundesweiten Immobilienverwaltern kam zum Ergebnis, dass knapp 70 Prozent aller Beschäftigten in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) und Immobilienverwaltungen unmittelbar vom Mindestlohngesetz betroffen sind.

Als Verwaltungsbeirat tätig sein

Wer Besitzer einer Eigentumswohnung ist, wird wissen, dass es neben dem Verwalter und der Wohnungseigentümerversammlung ein drittes Organ gibt: Den Verwaltungsbeirat. Dieser besteht aus Eigentümern der Gemeinschaft, welche dieses Amt als Ehrenamt übernehmen und mit einer Mehrheit in der […]