Alles rund um Die Immobilienverwalter

Erneute Auszeichnung für vorbildliche Aus- und Weiterbildung!

Wie bereits in den Vorjahren wurden wir auch für 2018 wieder vom Verband der Immobilienverwalter Baden-Württemberg e.V. für unsere vorbildliche Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ausgezeichnet.

>> Fortbildungszertifikat

Die Immobilienverwalter jetzt als Ausbildungsbetrieb zertifiziert!

Die Immobilienverwalter GmbH sind auf Wachstumskurs! Und dazu gehört ebenso die Ausbildung und Qualifizierung von guten Nachwuchskräften. Deshalb freuen wir uns, dass wir im September von der IHK als zertifizierter Ausbildungsbetrieb anerkannt wurden!

Ende des analogen Kabelfernsehens im Juni 2017

Nachdem bereits seit 2008 beim Antennenfernsehen und 2013 beim Satellitenfernsehen der analoge Senderempfang vollständig eingestellt wurde, zieht jetzt Unitymedia für das Kabelfernsehen unter anderem in Baden-Württemberg nach. Da nur noch ca. 15 % der Haushalte analoges TV nutzen hat sich Unitymedia entschieden in 2017 diese Kanäle abzuschalten um[…]

Wohnungsgeberbescheinigung – das erledigen wir für Sie

Seit dem 01.11.2015 müssen Vermieter ihren Mietern im Einklang mit dem neuen Bundesmeldegesetz schriftlich den Ein- und Auszug bestätigen, und zwar in Form der Wohnungsgeberbescheinigung, oftmals auch Vermieterbescheinigung genannt. Die Vermieterbescheinigung benötigen die Mieter, wenn sie sich auf dem Einwohnermeldeamt an-, ab- bzw. ummelden.

Immobilienverwalter: Jetzt wird‘s teurer

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) hat zum vierten Mal seine Mitglieder für ein Branchenbarometer befragt. Drei von vier Verwaltern wollen demnach 2016 ihre Preise erhöhen. Sogar vier Fünftel fürchten einen Fachkräftemangel. Vor allem kleine Eigentümergemeinschaften kämpfen zudem vermehrt damit professionelle Immobilienverwalter zu finden.

Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) müssen sich in Deutschland auf deutliche höhere Preise einstellen. Drei Viertel […]

Wohnungseigentum – Eine gute Investition

Gerade in Zeiten von niedrigen Zinssätzen ist der Erwerb einer Eigentumswohnung für viele Menschen sehr attraktiv. In den eigenen vier Wänden wohnen zu können, geht mit einem guten Lebensgefühl einher und stärkt die eigene Absicherung des Lebensunterhaltes im Alter. Grund genug für viele Menschen, sich mit der Frage zu beschäftigen, ob diese Möglichkeit vorteilhaft ist. […]

Verbund Zertifizierter Immobilienverwalter seit zwei Jahren auf Erfolgskurs – Die Immobilienverwalter sind mit dabei

„Das Leben ist zu kurz, um alle Fehler selbst zu machen.“ Den Unternehmen im VZI ist es ein besonderes Anliegen, die eigene Effizienz im besten Sinne für eine hohe Kundenzufriedenheit in einem stetigen Lernprozess zu optimieren. Im Mittelpunkt für den VZI steht daher der persönliche Erfahrungsaustausch unter Experten zur Sicherung eines hohen Qualitätsstandards. Wissen zu […]

Neue Website von Die Immobilienverwalter GmbH online

Ab sofort bietet Die Immobilienverwalter GmbH einen überarbeiteten Internetauftritt in neuem Gewand. Innerhalb der letzten Wochen und Monate wurde der Online Auftritt des Immobilienspezialisten überarbeitet, neu strukturiert und als responsive Website in ansprechendem Design heute veröffentlicht.

Die Website bietet neben übersichtlichen Informationen zum Angebot von Die Immobilienverwalter, Referenzbeispielen und Informationen rund um das Unternehmen auch einen […]

Mindestlohngesetz hat erhebliche Auswirkungen auf die Wohnungswirtschaft / DDIV fordert weiterhin Änderungen

Eine vom DDIV durchgeführte Umfrage unter bundesweiten Immobilienverwaltern kam zum Ergebnis, dass knapp 70 Prozent aller Beschäftigten in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) und Immobilienverwaltungen unmittelbar vom Mindestlohngesetz betroffen sind.

Umzug in der Schwieberdinger Straße in Ludwigsburg

Im Zuge der Flächenoptimierung sind wir in der Schwieberdinger Str. 54 in Ludwigsburg hausintern umgezogen. Ab sofort sind wir dort nun im 2.OG und nicht wie bisher im 4.OG zu finden. An der Adresse, den dort ansässigen Mitarbeitern und den Kontaktdaten ändert sich aber nichts. […]